Ganzheitliche, lösungsorientierte Beratung.

Katrin von Arx – Business-Coach EN


AKTUELL

14. und 15. Oktober 2016

«Neue Türen öffnen»
Auftrittskompetenz – Trainingsworkshop


27. Oktober 2016

«Testen und Erleben»
Informationsabend therapeutische, ätherische Öle für unsere Gesundheit

Moderation

Ganzheitliche, lösungsorientierte Beratung

Systemisches Enneagramm-Coaching

Selbstwerttraining und Auftrittscoaching (Pep)

Aromatouch Technik

 

 

Feedbacks

Ich war sehr überrascht, was noch alles in mir geschlummert hat! Ich finde deine einfühlsame und treffsichere Art sehr hilfreich beim Herausfinden der eigenen „Bremsschuhe“…
Was man mit Klebband und farbigen Kartonrondellen so alles herausfinden kann, ist unglaublich! Auch Humor darf sein und du hast mir gut umsetzbare Übungen mit gegeben, die ich immer wieder anwenden kann im Alltag. Vielen Dank für dein Engagement, Katrin. Ich komme jederzeit gerne wieder in ein Coaching!.
M. W.

Für mich sind die Einheiten intensive Begegnungen mit mir selbst, in denen ich staunend vieles Gewordene erkennen kann. Durch das Legen der Bilder entsteht eine Auslegeordnung, in der es begreifbar wird. Durch Ihre Art die treffenden Fragen zu stellen und das Zutrauen in die eigenen Ressourcen erfüllt sich das Wort von Anselm Grün: “ In dir ist alles, was Du brauchst, damit Dein Leben gelingt.“
D. E.

Ich bin so dankbar, dass ich an deinem Kurs teilnehmen durfte! Eigentlich bin ich ohne Erwartungen gekommen, konnte aber ein sehr aktuelles Anliegen mit Bauch – Herz -Kopf – Kompass bearbeiten: Der Bauch weiss, was er will – der Kopf weiss, wie man es anpacken könnte – und das Herz ist zögerlich und ängstlich: Es braucht Mut, damit ICH meinen Weg weiter verfolgen kann! Und es braucht eine innere Fokussierung. So spannend, wie durch das “Begehen“ der drei Zentren etwas auf den Tisch / ins Bewusstsein kam! Die Mischung aus Inputs/Theorie und eigenem Erleben war für mich stimmig; du hast uns sehr kompetent begleitet und geführt.

A. L.

Die Methoden

Die Methoden

Das Modell “Enneagramm“ als Arbeitsinstrument kann dabei Ihren persönlichen Entwicklungsprozess unterstützen.

Durch ressourcenorientiertes embodimentales Coaching (Einbezug der 3 Wahrnehmungszentren Bauch, Herz, Kopf) werden Phänomene und Befindlichkeiten gesammelt, die konkrete Inhalte bezüglich Ihres Anliegens erschliessen können. Somit können die 3 Zentren Bauch – Herz – Kopf als Aufstellungsformat gezielt als Quellen für Informationen, Erkenntnis und Ressourcen genutzt werden.

Das Drei-Zentren-Modell Enneagramm

Das Enneagramm ist ein Modell über neun Persönlichkeitsstrukturen. Das Wort leitet sich aus dem Griechischen ab und bedeutet: Ennea=Neun und Gram=Figur.

Es handelt sich um ein grafisch dargestelltes Modell, welches aus einem Dreieck und einem Sechszack besteht. Die zu den Strukturen gehörenden Zahlen sind kreisförmig angeordnet.

Das Enneagramm-Modell lässt sich so beschreiben:

Der Mensch hat drei Zentren der Wahrnehmung und Aufmerksamkeit: Bauch, Herz und Kopf.

 

Enneagramm-Modell

 

Jeder Mensch ist in einem der drei Zentren primär verankert. Die anderen zwei Zentren spielen auch eine wichtige Rolle, sind jedoch nicht “Ausgangspunkt“ für das strukturelle “Betriebssystem“.

Das Enneagramm bringt Erkenntnisse über eigene Hauptthemen, die sich wie ein roter Faden durch das Leben ziehen. Die Benennung und Ortung der drei Grundthemen Autonomie (Bauch) – Beziehung (Herz) – Sicherheit (Kopf) dient als Orientierung in zwischenmenschlichen Beziehungen. Dies kann in beruflichen Kontexten, in privaten Beziehungen und auch im therapeutischen Setting, in Coaching und Beratung unterstützend sein.

Eine Enneagramm-Struktur, die nicht überlagert ist von Strukturen aus dem Familiensystem oder deformiert aufgrund biographischer Ereignisse oder Traumata, ist eine enorme Ressource.

Durch die Kenntnis der eigenen Struktur wird die ICH-Identität gestärkt und symbiotische Verstrickungen, fremde Aufträge oder Verstrickungen lassen sich von fremden Strukturen abgrenzen.

Was gewinne ich durch das Enneagramm?

  • mehr Handlungsspielraum für die eigene Persönlichkeit
  • ein besser gesteuerter Umgang mit sich selbst und anderen
  • mehr Reflektion in Konfliktsituationen
  • eine klare Linie für das eigene Handeln und Erleben

Literatur: Ennegramm kompakt, Gabriela von Witzleben Verlag tao.de 1. Auflage 2014
Enneagramm kompakt.

 

Aufstellung der drei Zentren

Die Triade (Bauch-Herz-Kopf) bildet die Basis des Enneagramm-Modells. Auch unabhängig vom Enneagramm kann die Aufstellung der drei Zentren hilfreich sein, um gezielt psychische Prozesse zu begleiten und Ressourcen zu stärken.

Ich nutze das triadische Aufstellungsformat (in Form von Kartonscheiben als Bodenankern), um Phänomene und Befindlichkeiten zu sammeln. Die bewusste Aufmerksamkeit und Wahrnehmung im Körper (Bauch-Herz-Kopf) ermöglicht ein detaillierteres Erfassen des aktuellen Themas und ermöglicht ein breiteres Spektrum an Informationen als die reine kognitive Erkenntnisse. Die Kompetenz des Körpers kann somit in den Coachingprozess miteinbezogen werden.

Triadisches_Modell_2016

 

Triadisches Aufstellungsformat

In Coaching- und Therapieprozessen arbeite ich auch mit dem Aufstellungsformat “Sechszack“ (Verbindungen der Enneagrammpunkte 1-7-5-8-2-4-1).

Das Tool eignet sich hervorragend für Prozessentwicklung und Entscheidungsfindung.

Das Hexagon (Sechszack) kann wie die Triade (inneres Dreieck) mittels Bodenankern begangen werden. Dabei wird nach körperlichen Unterschieden an den verschiedenen Punkten geforscht.
Eigene (private oder berufliche) Anliegen können so fokussiert und Entwicklungsfelder entdeckt werden.

Durch den Einsatz des strategischen Prinzips (Institut für systemisches Enneagramm, Konstanz) wird somit körperlich und psychisch erfahrbar, wo Projekte feststecken und wie sich neuer “Flow“ durch bewusste eigene Ausrichtung entwickeln kann.

Strategisches Modell

 

Stärkecoaching

Seit über 2500 Jahren wussten die weisen Menschen, wie Persönlichkeitsstrukturen, Motivation und Erfolg bei der Arbeit zusammen hängen.
Das webbasierte Analyseinstrument “StrenghtFinder®“ bietet individuelle Profile der für Ihren Arbeitserfolg relevanten Talente (Denk- Verhaltens- und Motivationsstrukturen).

Im Stärkecoaching erarbeite ich mit Ihnen eine differenziertere Wahrnehmung ihrer Talente. Sie finden einen neuen ressourcenorientierten Zugang und können dadurch Ihre Talente bewusst im Arbeitsalltag einsetzen.

Ich vertrete folgende Haltung:
1. Die Talente jedes einzelnen Menschen sind dauerhaft und einzigartig.
2. Der grösste Spielraum für die Leistungssteigerung liegt bei jedem einzelnen Menschen in den Beriechen ihrer oder seiner grössten Stärken.

Gallup Strength Center

 

Prozess- und Embodiment–fokussierte Psychologie

PEP

Um eine Verbesserung der Selbstbeziehung und emotionale Selbsthilfe zu erreichen, arbeite ich mit sogenannten Klopftechniken aus der energetischen Psychologie und mit Selbstakzeptanz – Uebungen zur Auflösung von Blockaden .

Der Einsatz von PEP als Interventions-Werkzeug im Coaching führt zu einer Prozessbeschleunigung und ist eine hervorragende Technik für nachhaltiges emotionales Selbstmanagement.
Insbesondere arbeite ich mit dieser Methode für Selbswerttraining und Auftrittscoaching.

PEP wurde von Dr. Michael Bohne, gelernter Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie entwickelt. Er ist ein nüchtern kritischer, dabei pfiffiger Arzt, getragen von einer humanitären Einstellung mit gütigem Humor. (Klaus D. Hüllemann)

PEP ist gezeichnet von einer inneren Haltung, die auf dem Fundament von Wertschätzung, Humor und Leichtigkeit steht. (Dr. Michael Bohne)

Literatur: Bitte klopfen! Anleitung zur emotionalen Selbsthilfe, Michael Bohne, Carl-Auer-Verlag, Sonderausgabe 2013
Link

 

Katrin von Arx

Katrin von Arx

Business Coach EN

1971 in Bern geboren.

Nach einem Austauschjahr in Australien, Studium Deutsch, Französisch, Theologie und Kunstgeschichte in Fribourg, Diplom zur Sekundarlehrerin Phil I.

Seit 1997 Lehrerin an der Sekundarschule Gelterkinden für die Fächer Deutsch, Französisch und Englisch, seit der Geburt der beiden Kindern im Teilpensum.

2004 Moderationsausbildung FEBL

2011 Beginn der Ausbildung zum Business Coach EN (Enneagramm) in Luzern bei Norbert Häg und Marcel Sonderegger (Ausbildner Enneagrammschweiz.ch)

2012 Zertifikat Business Coach EN

Seit 2013 arbeite ich in Anwil, Gelterkinden und Olten als Coach EN.

August 2014: Zertifizierung in AROMATOUCH-Technik (klinischer Ansatz zur Anwendung ätherischer Oele)

Aktuelle Weiterbildung 2016:
Diverse Module „Traumafachberater/
Traumapädagoge“ bei Katrin Boger, WZPP Aalen/Kienberg CH

Weiterbildungen:
– Systemisches Enneagramm Coaching
– Enneagramm in der Beratung
– Ressourcenarbeit mit dem Enneagramm
– PiA (Personalisieren von inneren Anteilen)
– Triadisches und strategisches Prinzip in Coaching und Therapie
– Prozess – und Embodimentfokussierte Psychologie (PEP) bei Dr. Michael Bohne, Hannover (Diplom Sept. 2015)
PEP_Logo_50

 

Kosten

COACHING / STÄRKECOACHING

1 Stunde Fr. 100.–
(Für Jugendliche und junge Erwachsene Ermässigung nach Absprache)

Kostenloses Vorgespräch möglich.

AROMATOUCH-BEHANDLUNG

Ca. 40 Min. Fr. 55.–
Download Info-PDF zu Aroma-Touch.

 

GUTSCHEIN AROMATOUCH

Schenken Sie Genuss- und Wohlfühlmomente!

 

Kursorte / Kontakt

Einzelcoachings in  Anwil ,  Gelterkinden  und  Olten 

079 585 76 85

Coaching in Gelterkinden:

Gemeinschaftspraxis natürlich, gesund
Aumattweg 1
4460 Gelterkinden

Coaching in Olten:
Zentral in der Nähe des Stadtparks

Lebensraum-Coaching
Katrin von Arx
Business Coach EN
Eichmattweg 177
4469 Anwil